Festival der Düfte auf dem Schloss Wildegg – immer schön der Nase nach

Viele neugierige Nasen werden erwartet, wenn sich die Wildegg für sechs Tage in ein Duftschloss verwandelt. Kunsthistoriker Rudolf Velhagen erklärt, was es mit den besonderen Düften auf sich hat.
Es ist ein lauer Herbstnachmittag. Wir sitzen im Bistro von Schloss Wildegg, mit weiter Sicht über das Land und Blick auf den Schlosshof. Ringsum wird gearbeitet; ein paar Angestellte des Museum Aargau besprechen sich stehend, die Gärtner pflegen die prächtigen Aussenanlagen; Lehrpersonen sammeln ihre Klasse und stimmen sie auf den anstehenden Schlossbesuch ein. Dazwischen die Flaneure, die das Schloss erwandern; die Biker, die einen sicheren Parkplatz für ihr Gefährt suchen. Am Himmel dreht ein Sportflieger seine Runden. … weiter AZ, 5. Oktober 2017

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar